mitteilsame Jeans

Es war einfach mal wieder nötig, mir eine neue Jeans zu gönnen.

Wie fast alle Bekleidungsstücke ist auch die Hose mit unnötigen diversen Schildchen bestückt, die vor dem Waschen & Tragen entfernt werden müssen. Normalerweise werfe ich diese Pappzettelchen nahezu ungelesen weg. Nicht so heute, denn:

Meine neue Hose hat mich geduzt.

Sie sagt schreibt mir, dass sie mir nur kurz mitteilen wollte, sie sei eine waschechte Westeuropäerin. Und, dass es mich vielleicht interessiert, dass ihre gesamte Fertigung in Westeuropa erfolgte und zudem auch ihr Stoff hier gewebt wurde, was sich ja von selbst verstehe. Gewaschen und endkontrolliert sei sie in Deutschland und hat dadurch Arbeitsplätze gesichert. Ach ja, und umweltschonend unter Beachtung der strengen europäischen Richtlinien ist sie natürlich auch hergestellt worden. Und zum Schluss wünscht sie uns beiden ganz viel Spaß!

Wenn das so weiter geht, dann können Jeans auf Knopfdruck bestimmt auch bald sprechen 😉

deine Jeans

Ich finde  es schön, wenn mir meine zweite Haut mitteilt, sie sei in keiner Billigproduktion entstanden. Aber irgendwie erinnert mich der Text unangenehm an die Firma mit der Schimpansen-Werbung.

Dieser Beitrag wurde unter hm, sonst so abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu mitteilsame Jeans

  1. Wortman schreibt:

    Ich lach mich weg…
    Haben die Angst, keine Umsätze mehr zu machen, wenn sie zugeben, die Hälfte oder mehr ihrer Produktion kommt aus Billigländern? 😉

    Gefällt mir

  2. freidenkerin schreibt:

    *Muahahaha!* Das fällt dann wohl unter die Rubrik „Intelligent Design“? 😀

    Gefällt mir

  3. tonari schreibt:

    @ Worti und Freidenkerin

    Ich sehe, euch ist das auch neu und ihr kauft anscheinend nicht das gleiche Label 😉 Sonst hätte euch die neue Jeans auch geduzt 😆

    Gefällt mir

  4. freidenkerin schreibt:

    Also, so weit kommt’s noch, daß ich mich von einer Jeans duzen lasse! Ich muß schon sehr bitten! Ich lege großen Wert auf gutes Benehmen und möchte deshalb von einer Jeans gesiezt werden! 😀

    Gefällt mir

  5. Sarah schreibt:

    Schade, dass die nächste Hose, die ich mir kaufe, keine Jeans ist :D. Ich will auch ne Hose, die mit mir spricht.

    Gefällt mir

  6. ruediger schreibt:

    Creatives Marketing, sehr schick.

    Die Idee dahinter mag ja nett sein, doch dort wo es um viel Geld geht, glaube ich geschriebenen Worten erst dann, wenn ich es auch „gesehen“ habe. 😉

    Wie auch immer, demnach müsste die Jeans ja deutlich teurer als die bösen Verwandten aus Übersee gewesen sein, oder? Bitte verzeih, wenn das zu indiskret sein sollte. Den Preis mag ich nicht wissen, nur das Verhältnis zu einer normalen 501, die mittlerweile auch schon knapp an 100 Euro kosten.

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      @ Rüdiger
      70% der mit 100 Euronen angesetzten 501 😉

      @ Worti
      Ich bin alles andere als markengeil. Aber sie muss passen und ich muss mich drin wohl fühlen. Dann ist mir das Label piepegal 🙂

      Gefällt mir

  7. Andrea schreibt:

    Deine Jeans spricht mit dir? Das ist ja man nett von ihr 😉 meine Hosen sind gänzlich stumm, die verstehen mich sicherlich nicht, weil sie sonstwoher kommen …

    Gefällt mir

  8. Wortman schreibt:

    Da ich kein Markenjunkie bin, kaufe ich meine Sachen meist nur in Billigläden – und die Schriften kann man dann meist eh nicht lesen 😉

    Gefällt mir

  9. Sammy schreibt:

    hihihi….das ist ja echt witzig. da muss ich das naechste mal wenn ich mir eine neue jeans kaufe, auch mal auf die kleinen zettelchen achten…..

    na und das waer ja’n ding wenn die jeans bald anfangen wuerden zu sprechen. nee, sowas muesste ich nicht unbedingt haben *kopf schuettel*

    lieben gruss
    Sammy

    Gefällt mir

  10. ruediger schreibt:

    @tonari
    Das hatte ich befürchtet. Die Produktionspreise sind unanständig niedrig, damit der Profit bei nicht erhöhten VK(! Marketing mach was draus) maximiert wird. Zumindest schafft es ein Hersteller hierzulande Jeans zu produzieren, die Deinem Auge standhalten und günstiger sind. Das ganze Outsourcing-wegen-Produktionskosten-Gelaber ist zum Großteil doch nur blödes Gesülze.

    Dürfen wir erfahren welche Jeans das sind, alleine schon deswegen mag ich/die Gattin mir die mal ansehen, sofern ich die finde hier in Wiesbaden finde.

    Gefällt mir

  11. Wortman schreibt:

    Ist schon richtig Tonari 🙂
    Ich habe auch eine „gute“ Jeans wegen der Passform.

    Gefällt mir

  12. tonari schreibt:

    @ Ruediger
    Eigentlich wollte ich ja keinen Werbeblog starten. Aber weil Du es bist 😉 A*n*g*e*l*s-Jeans. Ich glaube, die machen aber nur Hosen für uns Ladys.

    @ Wortman
    „gute“ Jeans klingt wie „gute“ Butter 🙂

    Gefällt mir

  13. ruediger schreibt:

    Merci, die Gattin wird es Dir danken.

    OT: Um einen Begriff nicht per Suchmaschine finden zu lassen, kannst Du diesen markieren, indem Du den Begriff als solchen leicht verfälschst, z.B. Ang.gel-Jean.s . Ein einfacher Punkt im Wort genügt und Tante Google wird quasi blind.

    Gefällt mir

  14. tonari schreibt:

    Danke für den Tipp. Ich hols gleich nach. Und wieder was dazu gelernt *freu*

    Gefällt mir

  15. Wortman schreibt:

    Ist eine Le.vis 501 😉

    Gefällt mir

  16. Frau Momo schreibt:

    Meine Klamotten duzen mich schon deshalb nicht, weil ich mir sehr sehr selten mal was wirklich neues kaufe… meine Sachen sind so gut wie alle vom Flohmarkt, aus dem Second Hand Laden oder von Ebay. Aus dem einfachen Grund, weil das, was mir gefällt, ich mir neu nicht leisten könnte und weil ich genau auf sowas achte. Herstellung, Schadstoffe, keine Kinderarbeit etc.
    Und weil ich einen Stil habe, der bei H&M und Consorten schlicht nicht zu finden ist.
    Tja, deshalb duzen mich meine Sachen nie 😦

    Gefällt mir

  17. Elke schreibt:

    *lach*..
    ich finde es einfach nur witzig..mit dem *duzen*..

    aber ich kauf eh nur
    was passt und ich mich drin wohlfühle..
    Muss nicht bedeuten das es nur
    Markenjeans sind die passen..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s