Postdeutsch

Marinas Rückkehr-Pakete werden von uns per Sendungsverfolgung aufmerksam 😉 beobachtet.

Was mag denn in der Sprache des großen gelben Boten bedeuten: „Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen“?  Was ist denn das für ein komisches Deutsch? Ist sie nun unterwegs (auf´m Schiff) oder wartet sie noch in irgendeinem Container auf das Vollwerden desselben?

edit 10.07.09:

27.06.09 00:05 Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen
07.07.09 13:12 Sendung ist im Zielland eingetroffen
07.07.09 13:13 Sendung wurde dem Zoll im Zielland übergeben
09.07.09 14:48 Sendung hat das Gateway im Zielland verlassen
10.07.09 08:44 Sendung ist in der regionalen Zustellbasis im Zielland eingetroffen
10.07.09 17:21 Sendung wurde erfolgreich zugestellt
Dieser Beitrag wurde unter hm abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Postdeutsch

  1. Wortman schreibt:

    Das kann da überall liegen *lach*

    Gefällt mir

  2. freidenkerin schreibt:

    Hmmm! Das ist schon eine sehr rätselhafte Ausdrucksweise!
    Wünsche dir und deinem GöGa einen schönen Sonntag!

    Gefällt mir

  3. Andrea schreibt:

    Das ist nicht deutsch, das ist postisch! Verstehst du das etwa nicht?

    Gefällt mir

  4. Dana schreibt:

    Eine Sendung, die ich mal verfolgt hab ist „ein-“ und „ausgerollt“ und dafür hatten sie extra einen Link zu einer Seite mitgeschickt, die mir das ins Deutsche übersetzt.^^

    Gefällt mir

  5. Eindeutig: Die Sendung wird transportiert! Die Frage ist nur wohin… :mrgreen:

    Ich bin gespannt auf die nächsten Fortsetzungen der Geschichte. Zwischenzeitlich empfehle ich Dir diese Lektüre

    Gefällt mir

  6. tonari schreibt:

    @ Wortman
    ja, vermutlich rum…

    @ Freidenkerin
    vielleicht restbeamtisches Postdeutsch

    @ Andrea
    Bildungslücke, ich weiß 😉

    @ Töchterlein
    klingt wie Hafenlogistik -> RoRo(roll-on-roll-off)-Container 😉

    @ Flocke
    Du machst mir Angst…

    Gefällt mir

  7. Wortman schreibt:

    besser „rum“ liegen als „cognac“, oder? 😉

    Gefällt mir

  8. Schaps schreibt:

    Wahrscheinlich ist das dieselbe Sprache wie von UPS „versandt in 3-4 Tagen“, die jetzt schon 7 dauern…grml 🙂

    Gefällt mir

  9. Elke schreibt:

    jo, neulich hatte ich diese Erfahrung
    mit UPS..
    Hatte etwas aus Deutschland bestellt..
    und bekam dann auch solche mehr oder weniger „kryptischen“ Texte:-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s