hauchzarte Teeschönheit

Vor vielen, vielen Jahren bekamen wir ein original japanisches Teeservice für sechs Personen geschenkt, das wir aber vor lauter Ehrfurcht nur äußerst selten benutzen. Zu groß die Sorge, es könne etwas kaputt gehen.  Und so steht es mit passendem Sahnekännchen, Zuckerdose, großem Kuchenteller und der Teekanne hinter Glas und erfreut sich seiner Vollständigkeit 😉

japanisch

Als Besonderheit ist im hauchdünnen Teetassenboden eine Geisha zu erkennen. Allerdings entdeckt man sie nur, wenn man die Tasse gegen das Licht hält.

im-tassenboden1

Dieser Beitrag wurde unter allerlei Tassen, Stöckchen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu hauchzarte Teeschönheit

  1. Sterntau schreibt:

    Wow, ist DAS grandios!
    Sowas hübsches, ich bin begeistert!
    Und das untere Foto ist ja mal der Kracher!

    Gefällt mir

  2. Donkys Freund schreibt:

    Das ist keine tasse, das ist Schmuck! Da würde ich meine Lippe auch nicht dransetzen. Schade eigentlich.

    Ganz abgesehen davon, sollte man die Tasse auch nur leer gegen das Licht halten. 😉

    Gefällt mir

  3. Manuela/Flohbock schreibt:

    Wow…ich bin beeindruckt, das ist ja ein echtes Schätzchen…. wunderschön… ich glaube bei mir würden die auch nur hinter Glas stehen!

    Gefällt mir

  4. freidenkerin schreibt:

    So was Schönes! Ganz wundervoll!
    Wünsche dir und den Deinen einen schönen Ostersonntag. 🙂

    Gefällt mir

  5. kalle schreibt:

    Das zweite Bild ist beeindruckend schön, ein richtiges Goldstück im der Vitrine – zum Trinken viel zu schade 😉

    Gefällt mir

  6. Wortman schreibt:

    Das ist ein echtes Schmuckstück und keine Tasse 🙂
    Wunderbares Teil 🙂

    Sag mal, wegen diesem „12 von 12“ – Teil: Muss das ein Tagesablauf sein oder kann es auch etwas anderes als 12er Geschichte sein?
    Hab grade die Besuchsbilder von Kermit geschickt bekommen (der ist ja bei meiner Schwester in Bremen geblieben).

    Gefällt mir

  7. tonari schreibt:

    @ all
    Ich mag es nur nicht sooo sehr, wenn man solche „Museumsstücke“ besitzt, aber nicht benutzt. Naja, und so holen wir sie zu ganz seltenen Gelegenheiten eben mal aus dem Schrank 😉 Die Teller sind zum Glück etwas robuster, aber die Tassen nur ganz hauchzart.

    @ wortman
    Ich glaube, die Regeln sind da ganz locker, aber es sollten schon Bilder vom 12. des jeweiligen Monats sein. In diesem Fall also welche vom Ostersonntag! Frisch geschossen sozusagen 😉

    Gefällt mir

  8. apropos schreibt:

    wunder-wunderschöööön! so etwas zu haben muss köstlich sein.
    Gruss, Rinaa

    Gefällt mir

  9. offensichtlich schreibt:

    Die sind wirklich superschön! Nutze sie! Dazu sind sie da! 🙂

    Wegen morgen: Das hatte ich auch so verstanden, dass der Witz der Aktion ja gerade der ist, dass man die Bilder des aktuellen Tages nimmt und nicht irgendwie vorproduziert. Gibt´s dazu bei „Draussen nur Kännchen“ aber noch einen bestimmten Beitrag, wo man sich anmeldet?
    Freu mich jedenfalls schon drauf 🙂 Ich habe morgen ein langes Arbeitspensum vor mir, da ist das eine schöne Abwechslung zwischendurch.

    Gefällt mir

  10. Wortman schreibt:

    Okidoki Tonari. Dann mache ich morgen bzw. heute 12 frische Bilder 🙂

    Gefällt mir

  11. tonari schreibt:

    @ offensichtlich
    „Draussen nur Kännchen“ postet morgen ihren eigene Fotoreihe. Dann einfach einen Kommentar drunter setzen und sie verlinkt dich unter ihrem Beitrag. Guck mal, wie es am 12. März war.

    Gefällt mir

  12. ruediger schreibt:

    Nur zum Ausstellen wäre mir das auch viel zu schade, da bin ich auf der Seite von offensichtlich. 🙂

    Gefällt mir

  13. FantaMama schreibt:

    Hallo Tassenschwester 😉 – das ist ja absolut der Hammer, dass wir beide eine Geisha haben! Leider bin ich noch nicht komplett zum Nachlesen bei allen, die bei der Tassenaktion mitmachen, gekommen …

    Lieben Gruß, liebe Tassenschwester :-),
    Brigitte

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s