demnächst

Der Vollständigkeit halber zu hier, hier und hier:  Ich hab den Job!!!

Unklar ist nun noch der Zeitpunkt meines Wechsels. Anfang Juni oder vielleicht doch erst Anfang Juli. Mal sehen, wie verhandelt entschieden wird.

Jetzt ist erst einmal Urlaub bis Ostern angesagt 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Job, thats me abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu demnächst

  1. AndiBerlin schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch.
    Und schon aufgeregt? Wann entscheidet es sich denn mit dem genauen Arbeitsanfang?

    Gefällt mir

  2. tonari schreibt:

    Ja, ein bisschen aufgeregt schon. Den Zeitpunkt des Wechsels müssen die Häuptlinge nun ausfechten 😉 Ich kann die jetzige Stelle nicht von heute auf morgen verlassen. Es wird eine Übergangsfrist geben müssen.

    Gefällt mir

  3. FantaMama schreibt:

    Glückwunsch!:-)

    Wenn es innerbetrieblich war, weißt Du ja bestimmt, was auf Dich zukommt, oder?

    Gefällt mir

  4. tonari schreibt:

    Im Detail weiß man das nie 😉
    Aber ansonsten schon. In jedem Fall noch mehr Verantwortung. Eine Herausforderung ist es trotzdem…

    Gefällt mir

  5. ruediger schreibt:

    prima, freut mich zu erfahren. 🙂

    Gefällt mir

  6. FantaMama schreibt:

    Aber Du freust Dich offensichtlich darauf – und das ist gut so :-). Und zumindest musst Du Dich nicht auf ein ganz und komplett neues Umfeld einstellen … auch nicht verkehrt :-). Du machst das schon!

    Gefällt mir

  7. Renee schreibt:

    super cooooooool 😉 herzlichen glückwunsch!!!

    Gefällt mir

  8. tonari schreibt:

    @ Rüdiger
    Dank dir.

    @ FantaMama
    Wie heißt es doch so schön: „Ich freu mich drauf.“ Ich kenne etliche meiner künftigen Mitarbeiter schon einige Zeit. Das stimmt mich optimistisch. Und sie scheinen sich auch auf mich zu freuen. Das tut gut.

    @ Renee
    Danke und ja, es ist cool. Noch nie war es eine Frau und ich bin nicht die Quotenwahl 😉

    Gefällt mir

  9. semmy schreibt:

    Ganz herzliche Glückwünsche. Meine Daumen mussten allerdings letzte Woche amputiert werden aufgrund massiven Blutmangels… 😉

    Nee, ernsthaft: sehr gut gemacht, es sei dir von Herzen gegönnt.

    Gefällt mir

  10. Andrea schreibt:

    meinen allerherzlichsten Glückwunsch, liebe Tonari! und schönen Urlaub – so ein paar freie Tage bei dem Sonnenwetter sind ja herrlich. Verreist du?

    Gefällt mir

  11. tonari schreibt:

    @ Semmy
    Du solltest doch meinetwegen nicht so übertreiben 😉 Dank dir 🙂

    @ Andrea
    Ich freu mich heute rundherum: über eure Glückwünsche, über das schöne Wetter, über meinen Urlaub und überhaupt.
    Wir sind heute in Leipzig im Gewandhaus und danach ein paar Tage in Dresden. Du erinnerst Dich? -> Semperoper 🙂 Blogbeitrag folgt 😉

    Gefällt mir

  12. Andrea schreibt:

    Tonari, ja natürlich erinnere ich mich. Hatte es nur nicht in Zusammenhang gebracht. Wie ich dich beneide, die Semperoper wie auch Dresden sind soooo schön! Wünsche dir eine schöne Zeit dort.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s