Nippon Crunchies

nippon crunchies

nippon crunchies

Wie wäre es für uns, in Japans Kaufhausregalen eine Süßigkeit zu finden, die den Namen DEUTSCHLAND trägt? Muss man doch unbedingt probieren, oder?

Bei uns gibt es Knabberzeugs, von dem ich nicht weiß, ob man es Keks, quadratischen Riegel oder Snack nennen sollte. Habt ihr einen Namen dafür?

Jedenfalls finden Töchterlein und ich das sehr lecker, mit dem kleinen Unterschied, dass sie es richtig genießen kann und ich es mir oft versage, weil derartiges bei mir ungebremst auf die Hüften wandert.

Die Rede ist von NIPPON, einer Art Schnitte aus gepufftem Reis, überzogen mit Vollmilchschokolade.
Besagte Schokopuffreistäfelchen hatte ich, auch um es Marina mal probieren zu lassen, gekauft und auf den Tisch gestellt. Marina war neugierig und fand´s lustig, vermutlich schon wegen des Namens, aber leider hat es ihr nicht geschmeckt.

Keine Ahnung, wie wir auf – sagen wir mal – Kartoffelchips mit Schokoladenüberzug der Marke „Deutschland“ reagieren würden.

Dieser Beitrag wurde unter Austauschjahr, Austauschschüler, Essen & Co abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Nippon Crunchies

  1. monfiwi schreibt:

    liebe tonari,
    ach, ich fände es lustig, wenn ich in einem fremden land etwas heimisches finden würde. hat auch etwas vertrautes. (leider klingt deutschland nicht so geschmeidig wie nippon.) schade, dass es kulinarisch-mäßig nicht ganz so gepasst hat. trotzdem: süße idee von dir an dein gastkind.

    sag bitte: marina klingt irgendwie so gar nicht japanisch. wie kommt’s?

    Gefällt mir

  2. catakla schreibt:

    Also füher gab es das in rechteckiger Form, etwas größer und das hieß dann „Puffreisschokolade“.

    Gefällt mir

  3. tonari schreibt:

    @ catakla

    Kann mich überhaupt nicht erinnern. Ob ich das jemals probiert habe? Dank google hab ich sie gefunden „Puffreis Tafel Argenta“. Ah ja.

    @ monfiwi

    Wir haben in Japan auch Milka und Ritter-Sport in den Regalen gesehen. Und diversen anderen deutschen Süßkram. Auch Nutella.
    Manche japanische Keksverpackungen hatten sogar das Bild des damaligen Ministerpräsidenten Abe vorne drauf. So, so.

    Zum Namen guck doch mal bitte unter SUSHI. Ganz unten habe ich etwas dazu geschrieben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s