Fuß vom Gas

Es ist da – seit Freitag. Naja, eigentlich schon früher, aber erst waren wir im Urlaub, dann streikt seit einiger Zeit die Zulassungsstelle, am Donnerstag hatte Marina Geburtstag und so verzögerte sich der große Moment.

Aber nun steht es vor der Tür. Satinsilber und knuffig. Ungewohntes Fahren mit so einem brandneuen Auto. Schleifpunkt anders, Lenkwirkung und Kurvenverhalten auch. Bremsen giftig. Irgendwie war ich immer zu schnell unterwegs – siebzig bei erlaubten fünfzig, fünfzig bei angeordneten dreißig. Ich muss mich umgewöhnen.

Unsere treue alte Kutsche ist seit gestern außer Betrieb. Sie wird vermutlich irgendwo auf der Welt ein zweites Leben eingehaucht bekommen oder aber als Ersatzteilspender dienen. Ein bisschen traurig bin ich schon. Zwölf Jahre und 167.000 km hat der Honda nun auf der Heckklappe, uns aber immer treue Dienste geleistet und nur in den letzten Monaten ein bisschen geschwächelt. Und er hat den letzten gemeinsamen Urlaub tapfer durchgestanden.

Dieser Beitrag wurde unter Auto abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Fuß vom Gas

  1. bonafilia schreibt:

    oh welch schnittiges Gefährt…tolle Farbe!

    Ich wünsche euch allzeit gute Fahrt, kommt immer heil und sicher am Ziel an und mögen die Blitzen nie dort stehen wo du zu schnell fährst! 😆

    Schönen Sonntag Abend

    LG Bonafilia

    Gefällt mir

  2. hochhaushex schreibt:

    Wow, schick, schick!

    Hey, ihr habts also auch bei den Autos mit den Japanern. 😉
    Ich hab ’nen andern Asiaten, auch Silber… nicht mehr ganz so neu.

    Deine „Eingewöhnung“ kann ich grad so richtig schön nachvollziehen, ich bin eine leidenschaftliche Autofahrerin. Habt viel Freude damit – und vielleicht treffen wir uns ja mal ‚um die Ecke‘ auf der Straße. Ich halt dann mal Ausschau nach ’nem nigelnagelneuen Mazda… 🙂

    Hexengrüße

    Gefällt mir

  3. tonari schreibt:

    @bonafilia

    danke für die guten Wünsche, besonders wegen der Flitzerblitzer 😉
    Ich bin mir nur nicht sicher, ob die Abbildung nicht vielleicht metallicblau ist. Stell ihn dir einfach silbern vor 😆 Sobald Sonne und Umgebung stimmen, stell ich unser eigenes Wägelchen mit nem Bild ein.

    @hochhaushex

    Unser Hang zu diesen Autos hängt vermutlich mit meinem japanischen Gardemaß zusammen *grins*. Bei schlappen 1,60m auf dem Fahrersitz sollte man Kutschen wählen, in denen frau auch was sehen kann. Mein Liebster muss da schon Kompromisse machen. Für 1,80 sind sie nicht ganz so optimal.

    PS I: Guck mal am Cotti.
    PS II: Toyota, Subaru?

    Gefällt mir

  4. catakla schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto und allzeit unfallfreie Fahrt und keine Blitzer, Polizisten oder Wildtiere, die Euch unterwegs „auflauern“. 😉

    Gefällt mir

  5. Andrea schreibt:

    Schönes Gefährt! Auf dass es euch immer sicher durch den Straßenverkehr bringt …. Meiner ist auch silber. Sehr pflegeleichte Farbe ;-9

    Gefällt mir

  6. tonari schreibt:

    @catakla

    Du weißt ja, dass insbesondere ich auf auffahrende oder in mich hineinwendende Fahrzeuge stehe 😆

    @Andrea

    Jo, der Vorgänger war auch silbern. Waschanlagenbetreiber würden die Farbe bestimmt gerne verbieten 😉

    Gefällt mir

  7. Miki schreibt:

    Doch schon geschmökert heute! Mein Schnuckelchen heißt Brummer ist ist am 20.08.2008 erst-zugelassen! Gute Fahrt!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s